Ableton Zone: Follow Action, Beat- und Basslauf- Programmierung, Clip-Verkettungen aufnehmen

Auszug:
Auf der Suche nach Inspiration stellt das Feature Follow Action ein äußerst nützliches Hilfswerkzeug dar. In Lives Session-Ansicht verfügen Audiound MIDI-Clips im Launch-Rähmchen der Clip-Ansicht über verschiedene Parameter zur Erzeugung von sogenannten Clip-Verkettungen: Per Follow Action lassen sich untereinanderliegende Clips einer Spur, die eine Clip-Gruppe bilden, gegenseitig auf vorher bestimmte oder zufällige Art und Weise triggern, so dass sich die Clips wie von Geisterhand gesteuert gegenseitig starten und auf Wunsch endlose Variationen fern von jeglicher Redundanz oder Monotonie erzeugen.

Hier geht’s zum Download des kompletten Artikels als pdf

http://bit.ly/1kqsSQh

Neuste Artikel

DORICO - DIE MUSIKNOTATIONSSOFTWARE DER NÄCHSTEN GENERATION

Markus Hartmann zeigt und erklärt Ihnen das neue Konzept und die Funktionen von Dorico. Selbstverständlich werden auch die neuen Funktionen von Dorico 3 (z.B. Zusammenführen, Gitarrennotation, Playbackvorlagen etc.) vorgestellt. So sind Einsteiger, Umsteiger und Fortgeschrittene herzlich willkommen. Der Workshop ist kostenfrei. Dauer: ca. 1,5-2h

ARTURIA - Art of Keys

Sommeraktion - Gratis Software für Arturia KeyLab Essential und KeyLab MkII

© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren