AKAI erweitert das iPad zur MPc

AKAI erweitert das iPad zur MPc

Mit »Fly« erweitert Akai Professional die neue MPCReihe ebenfalls um eine kleine Produktionsumgebung auf iPad-2-Basis. Dabei lässt sich Apples Tablet optisch perfekt als Touch-basierter Monitor-Part in den laptopförmigen Hardware-Controller integrieren. Die Kombination der 16 hintergrund-beleuchteten MPC-Pads und der »MPC Fly«-iOSApp präsentiert sich das Konzept als ultraportable Umsetzung des Akai MPC-Designs. Das Gerät verfügt im Übrigen auch über eine eigene Lithium-Ionen-Batterie und einen Netzteilanschluss, über den auch das eingebaute iPad 2 geladen werden kann. Die Software ermöglicht die simultane Aufnahme von bis zu vier Spuren bei Nutzung der internen Sound-Library oder beim Sampling per integriertem Mikrofon. Fertige Tracks lassen sich ganz nebenbei direkt aus der Software heraus über SoundCloud, Facebook oder Twitter verbreiten. Preis und Verfügbarkeit des MPC Fly werden noch bekanntgegeben.

http://bit.ly/1PkPY6r

Neuste Artikel

Hands On Novation Circuit! am 28.03.2018 von 15 bis 18 Uhr

Jede Menge Kniffe, Tipps und Tricks rund um den Novation Circuit!

Teenage Engineering PO-33 K.O! Praxis-Test im Music Store

Wir haben uns den brandneuen PO-33 K.O! geschnappt und ihn vor Ort im Ladengeschäft des Kölner MUSIC STORE ausprobiert. Das Video des Praxis-Tests seht ihr hier!

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Shop - RSS abonnieren