Altiverb 7 – faszinierende Hallräume

Altiverb 7 – faszinierende Hallräume

Kaum ein Plug-In sorgte bei seiner Veröffentlichung für soviel Aufsehen, wie Altiverb. Die niederländische Software-Schmiede Audio Ease veröffentlichte die erste Softwareversion bereits in den 1990er Jahren – der Name wurde von der AltiVec Engine des damaligen Powermac G4 abgeleitet.

Altiverb steht sozusagen als Synonym für Faltungshall bzw. Convolution Reverb.
Die geniale Idee besteht darin, reale Räume an unterschiedlichen Positionen zu mikrofonieren und die so entstandenen Samples als Basis zur Summen-Prozessierung mit anderem, beliebigem Audiomaterial zu nutzen.
So kann jedes beliebige Tonsignal in jeden beliebigen Raum „gestellt“ werden. Der Realismus ist ebenso überwältigend wie die Auswahl an bereits vorhandenen Räumen.


Das Video zeigt die neuen Features und erklärt die Funktionsweise von Altiverb 7

Darüberhinaus kann man in Altiverb 7 sehr einfach Audio-Clips benutzen, um auch diese als Faltungsbasis zu benutzen! Die Resultate klingen ebenso außergewöhnlich wie hochwertig und ermöglichen wirklich neuartige und sehr kreative Sounds.

Mit der Version 7 wurde auch das Handling stark verbessert und der User kann nun komfortabel nach seiner gewünschten Raum-Kategorie suchen und sehr einfach neue, kostenlose Raumantworten in das Plug-In integrieren.
Da die Prägung mit einem statischen Sample weniger Lebendigkeit generiert, als algorithmische Reverbs mit Modulations-Einsatz (z.B. typisch für Lexicon und Co.), wurde auch daran gedacht: Altiverb 7 generiert nun auf Wunsch im Höhenspektrum einen algorithmischen und zum Faltungshall passenden „Zusatzhall“, der zugemischt werden kann.

Altiverb 7 ist für jeden User ein empfehlenswertes Update, das in keiner Plug-In Sammlung fehlen darf.

>> Altiverb 7 bei uns im Shop …

http://bit.ly/1kyQC4H
© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren