Behringer RD-8 Rhythm Designer – Die Rückkehr der 808

Behringer RD-8 Rhythm Designer – Die Rückkehr der 808

Darauf hat die (Synthesizer)-Welt gewartet: die 808 ist wieder da! In „groß“ und vor allem: analog, yes! Mit Spannung wurde spätestens seit der diesjährigen Superbooth in Berlin der lange angekündigte TR-808 Clone erwartet. Nun präsentiert Behringer mit dem RD-8 Rhythm Designer einen würdigen Nachfolger des beliebten Klassikers.

Nachdem Behringer erfolgreich die Feuerprobe mit dem Model D bestanden und mit der MS-1 bestechend gut nachgelegt hat, war es nur eine Frage der Zeit, dass man sich einen Drumcomputer-Classic annimmt.

Die zur Verfügung stehenden Parameter entsprechen 1:1 denen des Originals. Der Bassdrum wurde jedoch ein extra Tuning-Regler spendiert und Clap/Maracas wurde um den Offset-Parameter zur Variation des Klanges ausgestattet. Auch wurde das Instrument um analoge Effekte wie ein Lowpass/Highpass Filter und den Wave Designer zum bearbeiten der Transienten erweitert. Neben dem MIDI-Trio und den elf Einzelausgängen finden sich auch USB, drei Trigger-Ausgänge sowie Clock In und Out.

  • 11 Spuren
  • 16 Sounds
  • Bassdrum & Clap mit extra Parameter
  • Modernisierter Sequencer
  • Patternlänge bis 64 Schritte
  • 256 Pattern
  • 16 Songs
  • Shuffle/Swing
  • Analog Filter
  • Wave Designer

Der Behringer RD-8 Rhythm Designer wird in Kürze bei uns vorbestellbar sein.

keiner rockt die 808 besser als Egyptian Lover
https://bit.ly/31LFszL

Neuste Artikel

Waldorf Iridium

Mit dem IRIDIUM stellt Waldorf die Desktop-Version des Ausnahme-Synthesizers QUANTUM vor. Dennoch gibt es mehr Unterschiede als das Fehlen einer Klaviatur. Wir schauen näher drauf.

AKAI Professional - MPC Live II

Akai Professional präsentiert mit der MPC Live II das amtliche Update des beliebten Vorgängers und legt den Fokus auf Mobilität.

© Musicstore 2020 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren