Musikmesse Frankfurt 2011 – Boss RC-3 und RC-30 Loop Station

Musikmesse Frankfurt 2011 – Boss RC-3 und RC-30 Loop Station

Neu vorgestellt auf der NAMM 2011 in Anaheim kann mann den Looper jetzt auch auf der Frankfurter Musikmesse 2011 bewundern.

2001 begründete BOSS mit dem RC-20 den weltweiten Boom der leistungsfähigen und preisgünstigen Looper. Jetzt präsentiert BOSS zwei großartige neue Looper-Pedale, deren leistungsstarke Ausstattung die Meßlatte für andere Hersteller weit nach oben legt.

Sowohl RC-3 (im BOSS Compact-Format) sowie RC-30 (im BOSS Twinpedal-Format) bieten Stereo Ein- und Ausgänge, 3 Stunden internen Speicher für Stereo-Audiomaterial, 10 Drumpatterns und Batteriebetrieb.

Der BOSS RC-30 bietet zusätzlich zwei Spuren (quai zwei Stereo-Looper in einem Gehäuse), einen XLR-Mikrofonanschluss mit Phantomspeisung und beeindruckende Effekte für die aufgenommenen Loops. Beide Pedale haben 99 Speicherplätze und einen USB-Anschluss zum Exportieren von gelungenen Loop-Songs oder zum Importieren von vorbereiteten Audio-Files.

Highlights:

3 Stunden interner Speicher – in Stereo!
USB-Anschluss
Stereo Ein- und Ausgänge
RC-30: Zwei Spuren + Effekte + XLR Mic Input mit Phantompower

P.S. Da BOSS-Pedale unverwüstlich sind und gerne mehrere Jahrzehnte im Einsatz bleiben, besteht dank des riesigen internen Speichers und des USB-Anschlusses keine Abhängigkeit von vergänglichen Speicherkarten-Formaten.

https://bit.ly/1Pvy29n

Neuste Artikel

Welches Stimmgerät ist für mein Instrument geeignet?

Da es mittlerweile eine riesengroße Auswahl an Stimmgeräten aller Art gibt, möchten wir erläutern welches Gerät zu welchem Instrument gut passt und welches Prinzip für welchen Einsatzbereich geeignet ist, denn ein komfortables und sauberes Stimmen ist das Non-Plus-Ultra für jeden Musiker.

© Musicstore 2020 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren