COB is Future – Future is now!

COB is Future – Future is now!

 

Liebe Lichtler, DJ´s, Tekkis, und Lichtinteressierte,

an dieser Stelle möchten wir Euch nicht nur Werbung und Deals bieten sondern Euch mit Informationen versorgen. Das Thema heute ist die Technik und Vorteile der COB LEDs.

COB – jeder hat es gehört, viele haben es gesehen und so wirklich wissen leider nur die wenigsten, was dahinter steckt. COB ist die Abkürzung für Chip on Board. Das bedeutet, dass wir nicht mehr nur eine einzelne LED pro „Chip“ haben sondern dass wir mehrere LED – Chips auf einem Board miteinander verbinden. Diese ergeben ein so genanntes Cluster oder Array.


In der hier dargestellten Grafik befinden sich jeweils 3 Rote, Grüne und Blaue LED-Chips auf einem Board. Hierdurch wird deutlich, dass auf kleinstem Raum viel mehr LEDs Platz haben und somit auch die Zeit der vielen Linsen in einem Scheinwerfer irgendwann vorbei sein wird. Dieser Umstand wird sicher gerade die Theater Freunde und Bühnentechniker freuen. War es doch mit den bisherigen Schein-werfern mit vielen einzelnen Lichtquellen nie möglich einen Schlag-schatten an der Bühnenkante zu erstellen, findet sich in der COB Technologie die Lösung. Eine mittig sitzende Lichtquelle, welche in der Lage ist durch RGB Farbmischung und sauber aufeinander abgestimmten Farben auch ein homogenes Weiß zu erstellen und dazu noch in der Lage ist durch eine Torblende abgeklappt zu werden ist doch unser aller Wunsch.

 

Hier im direkten Vergleich ein LED Scheinwerfer mit mehreren Linsen und der Bauart bedingten Schwierigkeit den Lichtkegel einzugrenzen (1),
und im Gegenzug dazu der Vorteil der COB LED mit einem zentralen Brennpunkt (2).

Dazu kommt dann die bessere Farbmischung, da diese nicht mehr in jeder Linse einzeln und somit immer noch mit leichten Farbschatten verbunden stattfindet (3).
Bei der COB LED ist auf engstem Raum eine Farbmischung möglich, welche eine viel homogenere Mischung nahezu ohne Farbschatten produziert (4).

 

Zu alledem kommt, dass die COB LED dank Ihrer zentral sitzenden LED eine bessere Kühlung ermöglicht.
Die COB LED kann dadurch auch einen zentral sitzenden Kühlkörper und einen zentralen Lüfter aufnehmen, was für eine gleichmäßige Abwärme sorgt. Dies ist bei einzelnen LEDs meistens mit früher einsetzenden Lüftern gelöst, da die LEDs in der Mitte des Scheinwerfers deutlich eher eine Temperatur erreichen, welche eine Kühlung erfordert als die im Randbereich.

Die Optik der Scheinwerfer, welche sich durch das zentrale Leuchtmittel deutlich näher an einer konventionellen Kanne bewegen als ein Scheinwerfer mit vielen einzelnen LEDs sind dabei ein ästhetischer Faktor, der ins Auge des Betrachters sticht.

An dieser Stelle möchten wir dann doch auch unsere COB Series präsentieren und für diese ein bisschen Werbung machen.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen kontaktiert einfach unser Experten Team der Lichtabteilung per Email, telefonisch oder besucht uns in unserem Superstore persönlich.

Eure Lichtabteilung

http://bit.ly/1PkDHz4
© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren