David Morales entscheidet sich für Pioneer Pro Audio XPRS…

David Morales entscheidet sich für Pioneer Pro Audio XPRS…

David Morales ist ein weltweit anerkannter amerikanischer DJ, Grammy-gekrönter Plattenproduzent, Songwriter und Geschäftsmann. Als einer der ersten Superstar-DJs, der um die Welt tourte, perfektionierte Morales seine Fähigkeiten in den 1980er und 90er Jahren in legendären Clubs wie Paradise Garage, Red Zone und Ministry of Sound und begann eine beachtliche Karriere als Produzent, die in den späten 90er Jahren immer mehr an Fahrt gewann. Als Produzent und Remixer von mehr als 500 Platten für Künstler mit mehreren Platinauszeichnungen, darunter Mariah Carey, U2, Michael Jackson, Aretha Franklin und Madonna, setzt sich seine bemerkenswerte Karriere fort und zeigt keine Anzeichen einer Entschleunigung. Nach wie vor ist Morales immer noch Headliner von großen Shows, liefert immer noch hochkarätige Alben und zeigt immer noch Hunger nach Neuem!

Es überrascht nicht, dass Morales im Studio genau weiß, was er will, und keine Kompromisse beim Sound eingeht. Eine Schlüsselkomponente seines kreativen Umfelds ist ein Pioneer Pro Audio XPRS-System, das aus 2 x XPRS 12 Aktivlautsprechern und 2 x XPRS 115S Aktiv-Subs besteht. Das System unterstützt sein DJ-Setup in einem eigens dafür vorgesehenen Raum, wo er neue Tracks abspielt und genau nachvollziehen kann, wie es in der Live-Umgebung funktioniert.

Morales erzählt von seinen ersten Erfahrungen mit der XPRS-Reihe,

„Ich habe in Japan in einer Bar gespielt, und sie hatten zwei XPRS 12 und zwei Subs. Ich liebte die Art und Weise, wie sie klangen. Das brachte mich dazu Pioneer Pro Audio anzurufen und ich sagte ‚yo! – Ich habe gerade diese Lautsprecher gehört – ich will sie haben“.

„Diese Lautsprecher sind einfach großartig und liefern einen hervorragenden Referenzwert. Was die Verstärkung betrifft, so muss ich wirklich nicht mehr als bei 90 dB abhören, und das System geht wahrscheinlich auf 130 oder mehr. Der Subwoofer ist nur zu einem Viertel aufgedreht, die oberen Boxen benutze ich nur zu fünfzig Prozent, und in diesem Raum ist immer noch ein kräftiger Subbass zu hören. Ich bin auch von der Box ohne Subwoofer beeindruckt, weil sie immer noch eine Menge an echtem ‚Bump‘ bietet – ich mache Club-Platten und muss verstehen, wie sie auf einem Club-System klingen.“

Die Erweiterung seines Setups um das XPRS-System ist nach Ansicht von David Morales eindeutig ein positiver Schritt. „Der Sound ist wichtig für mich, um das zu tun, was ich liebe – nämlich die Leute zum Tanzen zu bringen und dafür zu sorgen, dass sie eine gute Zeit haben. Wenn diese Lautsprecher nicht funktionieren würden, wären sie nicht hier. Ich mache keine Kompromisse bei meinem Sound für niemanden!“

Hier geht es zum Pioneer DJ – XPRS 12 bei uns im Onlineshop!

Hier geht es zum Pioneer DJ – XPRS 115S bei uns im Onlineshop!

https://bit.ly/2GWtDya

Neuste Artikel

NAMM Show 2021 – RELOOP – Buddy!

Der Reloop – Buddy ist ein kompakter 2-Deck-DJ-Controller für iOS, iPadOS, Android, Mac & PC. Konzipiert und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Algoriddim, für die bestmögliche Integration der preisgekrönten djay App, bietet der Reloop Buddy DJs jeder Klasse alle Tools, die sie benötigen, um kreativ und effizient auf hohem Niveau zu performen.

NAMM Show 2021 - PLAYdifferently – MODEL1.4!

Vier Jahre nach Release des erfolgreichen, preisgekrönten DJ-Mixers MODEL 1 stellt PLAYdifferently mit dem kompakten MODEL 1.4 nun einen weiteren 100 % analogen DJ-Mixer mit dem gleichen kompromisslosen Design und vier Kanälen vor

NAMM Show 2021 – DENON DJ - X1850 Firmware Update v1.3

Mit dem Firmware Update v1.3 können die Denon DJ - X1850 PRIME Mixer jetzt den Master-Mix an Livestreaming-Plattformen über den brandneuen Broadcast-Modus senden. Dazu aktiviert man den neuen Modus einfach im Utility-Menü und verbindet den Mixer über USB mit seinem Computer. Ein zusätzliches Audio Interface oder spezielle Software-Konfigurationen sind nicht nötig.

© Musicstore 2021 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren