Drum Replacement – Schlagzeugspuren mit Samples optimieren

Auszug:
Der Drumsound, insbesondere auch die Snare, entscheidet maßgeblich darüber, ob eine Produktion professionell und „teuer“ klingt. Um unpassende oder schwach klingende Drumsounds zu optimieren beziehungsweise zu ersetzen, bedienen sich Engineers und Produzenten während der laufenden Produktion, spätestens aber beim Mixdown einer Methode, die sich wachsender Beliebtheit erfreut: Drum Replacing.

Hier geht’s zum Download des kompletten Artikels als pdf

http://bit.ly/1ktXNLn

Neuste Artikel

ADAM Audio S3V Aktiver 3-Wege Studiomonitor

ADAM Audio präsentiert mit dem S3V einen Monitor der Spitzenklasse. Wir zeigen euch alle Produktdetails hier im Video bei MUSIC STORE TV.

Genelec Studiomonitore Akustikworkshop

In diesem vierteiligen Video-Workshop erklären wir alles, was man zum Thema Raumakustik, Aufstellung, Einmessung, Stereobild und Punktschallquellen wissen muß.

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren