Erstes Neubau-Update 2010: Trotz Wintereinbruch wird weiter gebaut

Anfang des Jahres 2010 liegt ganz Deutschland unter einer dichten Schneedecke. Winterreifen, Schlitten und Schneeschaufeln sind längst ausverkauft, Autobahnen werden gesperrt, weil die Streufahrzeuge keinen Nachschub an Streusalz bekommen. Damit die Bauarbeiten am neuen Music Store nicht komplett zum Erliegen kommen, sind Ideen gefragt … und Spezialkleber.

Trotz Minustemperaturen versuchen wir alles um die Baustelle am Laufen zu halten.

Aufgrund des Schnees hat unser Generalunternehmer Zelte aufgebaut, …

… die innenliegend beheizt werden, …

… damit die Arbeiten an der Bodenplatte im Bereich Verkauf weitergehen können.

Bisher stehen zwei Zelte, falls die Temperaturen nicht nach oben gehen, können weitere folgen.

Die Porenbetonarbeiten laufen fast planmäßig durch Verwendung von Spezialkleber. Die Fassadenarbeiten werden sich voraussichtlich etwas verzögern. Allerdings wird das Personal dann verstärkt, so dass die Verzögerung wieder aufgeholt werden kann.

Währenddessen geht auch die Arbeit mit den Fertigteilen munter weiter. …

Nach Sonnenuntergang werden die Schweißgeräte noch lange nicht aus der Hand gelegt.

Was bisher geschah:
Hier sind Links zu sämtlichen Kapiteln der Fotogeschichte über den Neubau des Music Store.

  1. Der erste Spatenstich
  2. Erdarbeiten
  3. Pfahlgründungen
  4. Bodenplatte
  5. Stützen
  6. Streifenfundamente
  7. Weihnachtsgrüße
http://bit.ly/1kqPsIy
© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren