HOHNER Thunderbird

HOHNER Thunderbird

HOHNER hat auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt wieder eine Weltneuheit präsentiert. Endlich gibt es auch eine Harp-Serie mit Low-C und Low-Low-F. Ein speziell entwickeltes Stimmzungenprofil und ein asymmetrischer Deckel haben die bisherigen Probleme gelöst.

Die HOHNER Thunderbird stammt aus der altbewährten und ständig weiterentwickelten Marine Band Serie. Auch hier ist der Deckel seitlich mit Schallschlitzen versehen, um lauter zu sein. Der Bambus Korpus hat sich in der Crossover-Serie bestens bewährt. Faszinierend ist die Tatsache, dass die Thunderbird im Low- und Low-Low-Register richtig „fett“ klingt und leicht anspricht. Bewundernswert ist es außerdem, dass sich die Harp auch bei den tiefen Tönen benden lässt. Eine kleine Ausnahme gibt es bei der Low-Low-F Harp, da es im untersten Bereich, baubedingt, extrem problematisch wird – aber das auch nur vereinzelt bei den tiefsten Tönen.

Fazit: Die Harpgemeinde wird mit dieser Serie im Low- und Low-Lowbereich eine neue Lieblingsserie finden – die HOHNER Thunderbird!

HOHNER Thunderbirds in unserem Shop …

https://bit.ly/1kuciii

Neuste Artikel

Vandoren pausiert die Produktion

Lieferengpass bei Vandoren

Breslmair - neu in unserem Sortiment

Mundstücke von Breslmair - neu in unserem Sortiment

Antigua Hands-On mit Olaf Schönborn

Antigua Hands-On mit Olaf Schönborn

© Musicstore 2020 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren