Kleines Saffire Interface

Kleines Saffire Interface

Focusrite erweitert abermals die Palette seiner FireWire-Audio-Interfaces um das kompakte Saffire Pro 14. Das kleinste Gerät der Serie wartet mit zwei Mikrofoneingängen, zwei weiteren analogen Eingängen und vier analogen Ausgängen auf. Neben den obligatorischen MIDI-Ports gibt™s auch noch zwei Instrumenteneingänge und S/PDIF-I/Os. Das interne Signalmanagement erledigt der DSPMixer, auf dem sich bis zu sechs separate Mixe erstellen lassen sollen. Auch beim Pro 14 gibt es die von anderen Saffire-Interfaces bekannten virtuellen Loopback-Eingänge, die das Routen digitaler Audiosignale zwischen verschiedenen Softwareanwendungen erlauben, um so beispielsweise Online-Streams in einer DAW-Anwendung aufzuzeichnen. Mit an Bord ist neben dem Softwarebundle „Xcite+“ Focusrites Standard-Plug-in-Suite im VST-/AU-Format mit Kompressor, Hall, Noise-Gate und EQ.

http://bit.ly/1PpJ7sz

Neuste Artikel

iZotope Spire Studio All-in-One Lösung für Aufnahmen

Professionelle Audioaufnahmen ganz einfach erstellen und mobil mit Smartphone oder Tablet bearbeiten: Wir zeigen hier im Video, wie es geht!

Presonus Studio One DAW Workshop

Produktspezialist Gregor Beyerle hat jede Menge Tipps für Einsteiger als auch Anwender von Studio One parat. Hier gibt's das komplette Video!

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren