Korg DRUMLOGUE

Korg DRUMLOGUE

Korg lässt zur diesjährigen NAMM Show nichts anbrennen und präsentiert eine Neuheit nach der anderen. Noch nicht ganz offiziell aber „so gut wie fertig“ ist der DRUMLOGUE, die „Geistertribe“ auf die man so lange gewartet hat.

Der hybride Drumcomputer vereint analoge und digitale Instrumentenspuren, von denen es vermutlich insgesamt elf geben soll. Die vier analogen Sounds werden mit Bassdrum, Snare, LowTom und HighTom abgedeckt. Es folgen die digitalen Sounds Closed HiHat, Open HiHat, Rimshot, Clap sowie zwei Sample Slots. Die elfte Spur nennt sich Multi und dürfe einige Überraschungen hergeben. Die Effekte werden mit Delay, Reverb und Master genannt.

Der Sequencer soll für acht Takte Patternlänge ausgelegt sein und Features der Electribe und Volca-Reihe beinhalten, wozu auch Parameterlocks zählen. MIDI, Sync Ein- und Ausgänge, ein Audioeingang und additiv zum Stereo-Ausgang vier zuweisbare Einzelausgänge runden den Funktionsumfang sinnvoll ab.

https://bit.ly/3ixXzm3

Neuste Artikel

NOVATION - Inhouse Workshop mit Ableton LIVE und Launchkey MK3

Novatin Inhouse Workshop für Ableton Live und Launchkey MK3 mit Dankmar Klein - bei uns im Haus und live bei ZOOM am 28.10.21 um 18:00 Uhr!

Waldorf M - der neue König unter den Wavetable-Synthesizern

Die komplett modernisierte Neuauflage des berühmten Waldorf Microwave von 1989 heißt nun kurz und knapp „M“ und hat durchaus das Zeug, ein moderner Klassiker unter den Wavetable-Synthesizern zu sein.

Sequential Take 5 - wir haben ihn antestbereit!

Take 5 - auf diesen einprägsamen Namen hört der neue polyphone Analog Synthesizer von Sequential. Wir haben ihn ab sofort zum antesten in unserer Synthesizer-Abteilung aufgestellt!

© Musicstore 2022 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren