Korg Wavestate

Korg Wavestate

Eines der heißesten Eisen auf der diesjährigen Winter NAMM hatte wohl Korg im Feuer. Als vollständige Neuentwicklung der Wave Sequencing Synthese aus den frühen 90ern ist daraus der Wavestate hervorgegangen.

Kern der Wave Sequencing 2.0 Synthese ist es, dass jedem Schritt einer Wavesequenz Dauer, Sample und Tonhöhe zugeordnet werden können. Timing, Reihenfolge, Notendauer, Sequenzwerte und weitere Parameter sind unter dem Begriff „ Lanes “ zusammengefasst und sind mit Loop-Positionen, Anzahl Schritte und Einsatzpunkt näher definierbar. In Interaktion mit den vier Hüllkurven, drei LFOs, Velocity, Modulationsrad und weiteren Quellen entsteht ein komplexes Klangkonstrukt, das mit keinem anderen Synthesizer derzeit vergleichbar ist.

Vollgepackt mit Effekten, verschiedenen Filtermodellen und komplexen Modulationsmöglichkeiten sind mit dem Wavestate Tür und Tor geöffnet um in neue Klangwelten abzutauchen. Die Palette reicht hier von (a)tonal technoid über atmosphärische Flächensounds bis hin zu klassische Synthesizerklänge mit Hang zu orchestralem.

Der Korg Wavestate ist ab sofort bei uns in der Synth-Abteilung antestbereit!

https://bit.ly/39Gls5C

Neuste Artikel

Roland - TR-06 Drumatix

Ganz ohne Ankündigung erweitert Roland seine beliebte Boutique-Serie um die TR-06 Drumatix. Der digital gewordene Clone DER Elektro-Maschine schlechthin, der TR-606 hat ein paar neuerungen erfahren und bleibt seinem historischen Vorbild treu.

Roland - TR-6S Rhythm Performer

Ganz ohne Ankündigung überrascht Roland mit einer kleinen Version der TR-8S. Im kompakten Gehäuse der MC-101 finden sich sechs Spuren mit gesampelten Sounds, FM-Drums und TR-Classics.

Akai - Force - OS 3.0.5 Update

Mit dem neuesten OS verfügt die Live-Workstation Force nun über einen Arranger, MIDI Multiport-Zuordnung und Ableton-Import.

© Musicstore 2020 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren