Mackie DLM-PA-Lautsprecherserie

Mackie DLM-PA-Lautsprecherserie

Mackie dreht tüchtig auf! Mit der neuen DLM-PA-Lautsprecherserie bietet der Hersteller aus Woodinville/USA ein um zwei Drittel geschrumpftes System mit satten 2.000 Watt Leistung. Die neue DLM-Serie besteht aus den zwei Fullrange-Modellen DLM8 und DLM12 und dem Subwoofer DLM12S. Dank integriertem Mixer samt Prozessor und der neuen Mackie TruSource-Technologie soll das System bei maximal möglicher Kompaktheit eine ebenso maximale Klangqualität ermöglichen. Jeder der aktiven DLM-Lautsprecher besitzt eine Endstufenleistung von 2.000 Watt, die von äußerst effizienten Class-D-Leistungsverstärkern geliefert werden. Mit der DLM8 und der DLM12 führt Mackie TruSource mit den extra designten Treibern ein. Dabei teilen sich ein leistungsstarker Tieftonlautsprecher und ein 1,75″-Kompressionstreiber, gestützt von einem speziellen DSP-System, einen gemeinsamen Magneten. In beide Modelle wurde der digitale Mackie-Mixer DL2 integriert. Dieser bietet eine zweikanalige Mixlösung mit 3-Band-EQ pro Kanal und 16 Sound-Effekten. Zu den weiteren Features gehört das System-Processing mit Multiband-Feedbackunterdrückung und sechs verschiedenen Lautsprechermodi. Die Smart-Protect-Technologie soll darüber hinaus die aktiven Lautsprecher in jeder erdenklichen Situation zu schützen. Die äußerst kompakten PC-ABS-Gehäuse besitzen ein pulverbeschichtetes Front – gitter und einen integrierten Kickstand für die Anwendung als Bodenmonitor. Der Subwoofer DLM12S liefert ebenfalls 2.000 Watt Endstufenleistung, und sein kompaktes Gehäuse aus 15-mm-Pappelholz besitzt ein widerstandsfähiges, pulverbeschichtetes Frontgitter sowie einen Flansch zur Aufnahme von Distanzstangen. Natürlich eignen sich die Lautsprecher sowohl für Installationen (Wandmontage) als auch für den Flugbetrieb. Die Mackie DLM-Modelle sollen voraussichtlich im vierten Quartal 2012 erhältlich.

https://bit.ly/1PtboOW

Neuste Artikel

David Morales entscheidet sich für Pioneer Pro Audio XPRS...

"Ich habe in Japan in einer Bar gespielt, und sie hatten zwei XPRS 12 und zwei Subs. Ich liebte die Art und Weise, wie sie klangen. Das brachte mich dazu Pioneer Pro Audio anzurufen und ich sagte 'yo! - Ich habe gerade diese Lautsprecher gehört - ich will sie haben".

© Musicstore 2020 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren