Musikmesse 2010: Mobile Recording NEWS

Musikmesse 2010: Mobile Recording NEWS

Recording

Mobile Aufnahmegeräte verkaufen sich wie geschnitten Brot, und so wundert es nicht, dass auch dieses Jahr etliche Geräte neu vorgestellt wurden, darunter auch ein paar echte Knaller:

Keine neuen Recorder, aber einen batteriebetriebenen Umhänge-Mixer zeigte Fostex. Der FM-3 wendet sich an professionelle Broadcast/Filmton-Anwender und bietet u. a. drei Mic/Line-Eingänge mit variablem Low-Cut und einstellbarem Limiter. Die Ausgänge sind trafosymmetriert.

Korg erweitert das Programm an hochauflösenden Recordern um den handlichen MR-2. Das ab Juni erhältliche Gerät kann wahlweise in konventionellen PCMFormaten bis 24 Bit/192 kHz aufnehmen oder in 1-Bit-DSD-Technik mit 2,8 MHz. Als Medien dienen SDHC-Karten bis 32 GB;
Datenaustausch ist über USB möglich.

Roland stellt dem R-09HR nun ein preisgünstigeres Brüderchen zur Seite. Der preisgünstige R-05 nimmt mit bis zu 24 Bit/96 kHz auf, hat einen eingebauten Hall und kann mit einem Satz AABatterien 16 Stunden lang aufnehmen bzw. 30 Stunden Musik abspielen.

Der Elektronikriese und Batteriespezialist Sanyo betrat auf der Musikmesse erstmals das Parkett der mobilen Aufnahmegeräte und schafft dabei gleich eine kleine Sensation. Und zwar im doppelten Wortsinn, denn der Sanyo Xacti Sound Recorder ist winziger als ein Handy und damit wohl ist der weltweit kleinste und leichteste Fieldrecorder. Das nur 46 g schwere und 9,4 mm dicke Kerlchen nimmt im 16-Bit/44,1-kHz-PCM- oder im MP3-Format auf, verfügt über hochwertige Mikros und eine Handgeräuschunterdrückung. Als Aufnahmemedium dienen MicroSD-Karten. Der Sanyo Xacti bringt es auf eine beeindruckende Laufzeit von rund 40 Stunden und hat auch noch ein Radio mit an Bord.

Eine ganze Palette an Neuheiten hatte Tascam im Gepäck. Der DR-2D schaut auf den ersten Blick aus wie ein ganz konventioneller Stereo-Fieldrecorder. Neben einem neu entwickelten Mikrofon verfügt er über einen ganz besonderen Clou: Er zeichnet simultan eine zweite Datei mit geringerem Pegel auf, sodass auch bei unvorhergesehenen Pegelsprüngen immer ein unverzerrtes Signal zur Verfügung steht. Neu ist auch de DR-08, ein sehr handliches Aufnahmegerät mit ausklappbaren Mikrofonen, die dem schmalen Gerät zu einem variableren und breiteren Stereobild verhelfen. Bis zu acht Kanäle mit bis zu 24 Bit/96 kHz kann der DR-680 aufzeichnen. Das Gerät verfügt über sechs analoge Mic/Line-Eingänge inklusive Phantomspeisung sowie einen digitalen Audio-Input und zeichnet auf SDHC-Karten auf. Bei höherem Spurenbedarf können zwei Geräte zusammengeschaltet werden. Wer™s noch professioneller mag, für den hat Tascam den HS-P82, der achtkanalig auf gleich zwei Compact-Flash-Karten aufnehmen kann und für Audiophile einen vierkanaligen 192-kHz-Modus bietet.

Auch Yamaha hatte einen neuen Fieldrecorder am Start. Der Pocketrak C24 ist äußerst kompakt und 57g leicht. Der C24 zeichnet auf microSD-Karten auf, verfügt aber auch über einen 2 GB großen internen Speicher. Mit einer einzigen AAA-Batterie bringt es der Winzling auf bis zu 26 Stunden Aufnahmezeit. Sogar ein kleiner Speaker ist mit an Bord. Das maximale Aufnahmeformat ist 24 Bit/96 kHz.

Auch Zoom hatte einen neuen Fieldrecorder im Gepäck. Der H1 arbeitet mit hochwertigen Mikrofonkapseln in XYAnordnung, die von einem Bügel geschützt werden. Die Aufzeichnung erfolgt auf microSD-Karten. Das sehr handliche Gerät bietet Stereo-Aufnahmeformate bis 24 Bit/96 kHz. Etwa 10 Stunden schafft der H1 mit einer AAA-Batterie. Ein komplettes mobiles 16-Spur-Musikstudio ist der letztes Jahr vorgestellte R16. Dieses Jahr legt Zoom noch acht Kanäle drauf “ aber nicht nur das: Der R24 hat u. a. einen Drumcomputer mit Einspiel-Pads mit an Bord, kann Samples vom USBStick abspielen und noch einige Goodies mehr.

http://bit.ly/1kruyJl

Neuste Artikel

ADAM Audio S3V Aktiver 3-Wege Studiomonitor

ADAM Audio präsentiert mit dem S3V einen Monitor der Spitzenklasse. Wir zeigen euch alle Produktdetails hier im Video bei MUSIC STORE TV.

© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren