Musikmesse 2010: Outboard, Studiomonitore & Plug-Ins NEWS

Musikmesse 2010: Outboard, Studiomonitore & Plug-Ins NEWS

Auch die Ostküsten-Amerikaner von API hatten einen neuen Dynamikprozessor im Gepäck: Die 527-Kassette passt ins hauseigene 500-Format und ergänzt den FETKompressor 525 um eine VCA-Variante, die sich mehr am 19″-Klassiker 2500 orientiert. Mit Hardknee/Softknee-Umschaltung, Vorwärts- und Rückwärtsregelung, einstellbaren Attack/Release-Parametern sowie der „Thrust“-Schaltung und einem Sidechain-Filter werden fast keine Funktionen des legendären Buskompressors vermisst.

Zahlreiche neue Geräte galt es auf dem Stand von SPL zu besichtigen. Der einkanalige Transpressor kombiniert den legendären Transient-Designer mit einem vielseitigen Kompressor “ somit erlaubt das Gerät umfangreichste Dynamikbearbeitung auf nur einer Höheneinheit. Voll im Messe-Trend liegt der M/S-Master: Das Gerät bietet einen Einschleifpunkt für externe Prozessoren zur M/S-Bearbeitung und darüber hinaus eine Stereoweitenregelung, ein Filter für Bassfrequenzen sowie zwei VU-Meter. Auch das hauseigene RackPack-Modulsystem wird abermals erweitert. Eine „Lunchbox“ wurde in Form des RackPack-4-Gehäuses vorgestellt, das seinem Namen entsprechend vier Module aufnehmen kann. Als neues Modul rundet der Dual-Band De-Esser das Spektrum weiter ab. Basierend auf SPLs ungemein effektiver Methode, Zischlaute mit Phasendrehung zu entfernen, bietet das Gerät zwei Frequenzbänder, die separat oder kombiniert eingreifen können.

Viel zu sehen gab es beim Berliner Hersteller ADAM Audio: Als Nachfolger der A-Serie wurde die AX-Lautsprecherfamilie präsentiert, die einem kompletten Re-Design unterzogen wurde. Der typische ART-Hochtöner spielt weiterhin eine zentrale Rolle, aber Tieftöner, Verstärker und Gehäuse wurden weiter optimiert. Mit A3X, A5X, A7X und A8X stehen vier in der Größe gestaffelte Modelle zur Verfügung, vom kleinen 4,5″-Tiefmitteltöner bis hin zum 8,5″-Lautsprecher. Damit folgt auch die „kleine“ ADAM-Serie dem letztjährigen Re-Design der SX-Linie. Außerdem neu vorgestellt wurden die imposanten Main-Monitore S5X-V sowie S5X-H mit einem bzw. zwei 12″-Tieftönern.

Focal aus Frankreich runden ihre Modellpalette nach unten hin ab: Die CMS 40 richtet sich vor allem an Postpro- und Homestudiosund verfügt über einen 4″-Tiefmitteltöner sowie den Aluminium/Magnesium-Tweeter der CMS-Serie.

Neue Produkte auch bei Quested: Mit der V3110 wurde in Frankfurt die kräftigste Aktivbox des Herstellers präsentiert. Der Frequenzgang des 3-Wege-Systems reicht bis 30 Hz hinab, und bei insgesamt 1.000 Watt Endstufenleistung dürfte diesem klassischen Midfield-System so schnell nicht die Puste ausgehen.

Smyth Research präsentiert den Realiser A8: Der „Virtual-Surround“-Prozessor istein Kopfhörerverstärker mit umfangreicher DSP-Funktionalität. Das Gerät ist in Kombination mit einem Stax-Kopfhörer in der Lage, bis zu achtkanalige Surround-Systeme zu simulieren.

Die Schweden von Softube konnten mit einer weiteren Vintage-Emulation begeistern. Mit dem Valley People Dyna-Mite findet nun ein ausgewiesener Exot unter den Dynamikprozessoren seinen Anschluss an die DAW-Welt. Spezialität des kleinen Biestes ist eine extrem krasse Effektkompression, und Softube hat dieses Klangverhalten in gewohnt hochwertiger Manier in digitalen Code übersetzt. Schön, dass es mal wieder eine obskurere Emulation jenseits der etablierten Standards à la Urei, Neve etc. gibt!

http://bit.ly/1kA0xqH

Neuste Artikel

ADAM Audio S3V Aktiver 3-Wege Studiomonitor

ADAM Audio präsentiert mit dem S3V einen Monitor der Spitzenklasse. Wir zeigen euch alle Produktdetails hier im Video bei MUSIC STORE TV.

© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren