Musikmesse Frankfurt 2010: Zoom stellt ultrakompakten Pocket-Rekorder H1 vor

Musikmesse Frankfurt 2010: Zoom stellt ultrakompakten Pocket-Rekorder H1 vor

Der Zoom H1 bietet professionelle Aufnahmetechnologie im Miniformat. Somit ist der kleine Bruder des Weltmarktführers H2 vor allem für Einsteiger geeignet, die auch bei
der Qualität keine Kompromisse dulden. Neben Mikrofonkapseln in X/Y- Anordnung glänzt der Handy-Recorder mit hochwertigen Ein- und Ausgängen, microSD/microSDHC-Speicherkaten-Slot und vielen weiteren Features. Mit einer AAA-Batterie schafft der H1 rund zehn Stunden Aufnahme.
Der Zoom H1 ist nicht nur überaus kompakt und preislich attraktiv, er sorgt auch für hervorragende Aufnahmen in Studio-Qualität mit 24 Bit und 96 kHz. Dass die maximale
Miniaturisierung und der günstige Preis nicht auf Kosten des Klangs gehen, hatte bei der Konzipierung des H1 oberste Priorität: So integrierte Zoom die preisgekrönte Aufnahmetechnologie des Premium-Rekorders H4n in den neuen Aufnahme-Winzling. Bei den ultrakompakten Abmessungen des H1 durchaus eine erstaunliche Leistung.

Wie alle Zoom-Rekorder bietet der Zoom H1 hochwertige Mikrofonkapseln in X/Y-Anordnung. Dadurch ist jederzeit eine perfekte Stereoabbildung gewährleistet. Ein schaltbarer LoCut-Filter wurde zusätzlich integriert. Zu geringen Lautstärken rückt der Zoom H1 auf Wunsch mit einer Auto-Justierung des Aufnahmepegels zu Leibe. Die Timestamp
Funktion sorgt wiederum dafür, dass der User im Dschungel der Audio-Dateien nie den Überblick verliert. Externe-Audioquellen und Mikrofone lassen sich ebenso anschließen, wie Kopfhörer und Verstärker.

Trotz der Positionierung als Gerät für Recording-Einsteiger, ist das handliche Gerät mit erstklassigen Features vollgepackt. Um etwa die maximale Aufnahmedauer zu erhöhen, wechselt man einfach von der klassischen PCM-Aufnahme in den Speicherplatz-sparenden MP3-Modus. Dank USB 2.0 ist auch der schnelle Datenaustausch mit dem PC kein
Problem. In Sachen Stromversorgung gibt sich der Zoom H1 trotzdem sehr genügsam: Mit einer einzigen AAA-Batterie kommt der Handy-Recorder etwa 10 Stunden aus.

Im Lieferumfang des Zoom H1 befinden sich eine 2-Gigabyte-microSD-Karte, ein Windschutz für Außenaufnahmen, eine AAA-Batterie sowie ein USB-Kabel.

Get the Flash Player to see this content.

http://bit.ly/1Pkj85C

Neuste Artikel

Genelec Studiomonitore Akustikworkshop

In diesem vierteiligen Video-Workshop erklären wir alles, was man zum Thema Raumakustik, Aufstellung, Einmessung, Stereobild und Punktschallquellen wissen muß.

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren