NAMM SHOW 2017 – Dreadbox Nyx

NAMM SHOW 2017 – Dreadbox Nyx

Dreadbox Nyx  – Creature of the night

Erneut lässt sich Dreadbox aus Athen von der griechischen Mythologie inspirieren und stellt mit Nyx einen weiteren kompakten Desktop-Analogsynthesizer vor. Diesmal stand kein geringerer als die Göttin der Nacht Pate für einen außergewöhnlichen Synthesizer, der sich stark vom Konzept seiner erfolgreichen Brüder Erebus und Hades unterscheidet und einige Features bietet, die es so bei Dreadbox bislang noch nicht gab:

  • Die kraftvollen Oszillatoren können mit unterschiedlichem Portamento gespielt werden, wodurch schwebende und lebendige Texturen realisierbar sind.
  • Ein besonderes Highlight ist die duale Filtersektion, welche mit 12 oder 24dB Flankensteilheit pro Oktave arbeitet, wobei sich beide Filter seriell und parallel betreiben lassen.
  • Zur weiteren semimodularen Steuerung von Klangparametern gibt es insgesamt neun CV-Eingänge für beide VCOs, Filter, Reverb, Pulsweite VCO1 und VCA sowie Gate zum Triggern der Hüllkurven. An sechs Ausgangsbuchsen kann man u.a. CV-Signale von den Modulatoren und VCO2 abgreifen und an andere modulare Geräte schicken.
  • Ein besonders gut klingender Hall ist gleich mit an Board, um das Sounddesign zu beflügeln und zu inspirieren.

Nix wird voraussichtlich ab Februar verfügbar sein.

zum Dreadbox Nyx im MUSIC STORE Online Shop!

http://bit.ly/2iR7qX8

Neuste Artikel

Hands On Novation Circuit! am 28.03.2018 von 15 bis 18 Uhr

Jede Menge Kniffe, Tipps und Tricks rund um den Novation Circuit!

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren