NAMM Show 2019 – Zildjian Neuheiten

Für 2019 bringen die Beckenspezialisten von Zildjian einen Schwung an frischer Becken und Drumsticks heraus.

 


 

Angefangen mit den neuen K Cluster Crashes. Diese Extra-Thin Crashes bekommen nicht nur die „K Style“ Hämmerung, sondern obendrauf noch eine „Cluster“ Hämmerung, um einen Sound zu erreichen, der funky und trashig ist. Die Glocke wird bewusst nicht abgedreht, um ein breiters Klangspektrum abzudecken.

Ebenfalls mit den Zildjian K Hämmerungen, allerdings ohne Cluster, kommt die K Sweet HiHat jetzt auch in 14“ und ergänzt seine größeren Geschwister. Die bekannte Rezeptur aus dünnem Top und extra schwerem Bottom funktioniert auch in der gängigen 14“ Größe. Ein solider Chick-Sound und dank unbehandelter Glocke dunkler Klangcharakter, zeichnen die K Sweet HiHat aus.

 


 

Mit den fx Stacks bringt Zildjian fünf speziell als Effekte aufgebaute Beckenpaare. Stakkato-Sounds sind das Spezielgebiet dieser vielseitigen Becken. Die exklusive „Cymbolt“ Halterung ist der kleine Star der fx Stacks. Nicht nur dass sie genügend Spielraum lässt die beiden Becken entweder als Stack zu stapeln oder in einem klassischen HiHat-Aufbau einzusetzen, durch die Flügelmutter lässt sich der Abstand zwischen den Becken beliebig einstellen. Sounds von rauchig und trashig, bis hin zu kurz und roh sind alle nur eine Drehung an der Flügelmutter entfernt. Das Top wird aus einer speziellen Zildjian-Legierung hergestellt, während das Bottom aus gewalztem Stahl besteht. Diese Materialkombo trägt zusätzlich zum Effektmix der fx Stacks bei. Erhältlich in 8″, 10″,12″, 14″ und 16″.

 


 

Die Oriental Crash of Doom 22“ ist Vieles, nur nicht subtil. Dieses wuchtige Crash Becken in absoluter Übergröße versorgt Schlagzeuger mit einem explosivem Monster Crash-Sound. Klanglich ist die Crash of Doom dunkel, trashig und mit einem tiefen Grundton einzuordnen. Durch die schiere Größe kommt ein langes Sustain zustande .

Nach dem Erfolg der farbigen Drumsticks von Zildjian kommt jetzt ein kleines Novum im Stick-Universum. Die Zildjian Chroma Serie hat die ersten metallisch lackierten Drumsticks der Welt im Gepäck. Mit Perlmuttlack überzogen, erhalten die Sticks einen einzigartigen glitzernden Effekt, der besonders im Licht gut zur Geltung kommt. Aus amerikanischem Hickory in Zildjians eigenem 5A Profil hergestellt (Länge: 406,4mm, Breite: 14,3mm), haben alle Modelle der Chroma Serie einen ovalen Tip. Ab jetzt in den Farben Chroma Blue, Chroma Gold, Chroma Pink und Chroma Silver erhältlich.

 


 

http://bit.ly/2UfeE76

Neuste Artikel

NAMM Show 2019 - NATIVE INSTRUMENTS - Traktor Kontrol S4 - Firmware Update!

Mit dem neuen Firmwareupdate für den S4 MK3 implementiert Native Instruments ein clubtaugliches Top-Feature: Mit diesem Update ist es nun möglich, den eingebauten Mixer Standalone zu nutzen. Des weiteren Erhält der S4 dann automatisch das Update auf TRAKTOR PRO 3.1. Erhältlich ab 31.01.2019

NAMM Show 2019 – AUDIO-TECHNICA präsentiert den AT-LP140XP DJ-Plattenspieler & AT-XP3 Tonabnehmer

Audio-Technica hat das umfangreiche Portfolio an Plattenspielern und Tonabnehmern um zwei neue Produkte für DJs erweitert: Den Plattenspieler AT-LP140XP und den Tonabnehmer AT-XP3, die beide auf der Winter NAMM vom 24. – 27. Januar 2019 vorgestellt werden.

© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren