Paulchen, Paulchen, mach‘ doch weiter… Leverkusener Jazztage 2010

Natürlich macht er weiter!

Einer der größten Deutschen Jazzpianisten gibt sich die Ehre im Kölner Umland. Der Club „Scala“ in Leverkusen Opladen hat dieses Jahr allerdings noch einiges mehr zu bieten:

Paul Kuhn
SAMSTAG, 11.09.2010, 19.00 Uhr | ECHO-PREISTRÄGER 2010 IN CONCERT
PAUL KUHN

Paul Kuhn “ die swingende Klavierlegende – ist einer der Wenigen, dessen Wurzeln in die Zeit eines Art Tatum, George Shearing oder Count Basie reichen. Wenn Paul Kuhn in die Tasten greift, sprudelt der Swing nur so aus ihm hervor, und mit seinen Arrangements baut er über diesen quirlig perlenden Strom eine Brücke, die damals und heute verbindet. Deswegen hat seine Musik etwas Zeitloses an sich. Mit seinem Trio wird er Sie in unserer einmaligen Clubatmosphäre verzaubern.

Dervish
SAMSTAG, 18.09.2010, 19.30 Uhr | IRISH FOLK IM SCALA
DERVISH

Dervish sind eine der wenigen Irish Folk Gruppen, die für sich in Anspruch nehmen können, einen einmaligen Sound mit hohem Wiedererkennungswert geschaffen zu haben. Was macht das Einmalige aus? Als Ende der Achtziger Jahre viele Gruppen ohne Rücksicht auf Verluste auf Innovation setzten, also Anreicherung der irischen Wurzeln mit Rock, Pop und Weltmusik, kamen Dervish zu der Überzeugung, dass jemand für die Bodenhaftung zuständig sein muss. Wenn Tradition mit Begeisterung und Leidenschaft arrangiert wird, hat sie an sich schon eine durchschlagende Wirkung.

Battlefield Band
DONNERSTAG, 30.09.2010, 19.30 Uhr | CELTIC MUSIC
BATTLEFIELD BAND

Seit 40 Jahren ist die Battlefield Band mit ihrem Banner Schottlands traditionelle , altertümliche Musik weiterzuführen unermüdlich rund um den Globus unterwegs. Was dieses Quartett für Schottland und seine Kultur geleistet hat, entzieht sich fast irdischen Bewertungen. Oder anders ausgedrückt: diese Band ist der Maßstab, wenn es darum geht, wie man mit schottischen Traditionen umgeht und ihnen neues Leben einhaucht. Ende der Sechziger traten die Schotten ihren Weg an und nach 40 Jahren führt er sie in den Scala Club.

Future Sounds
SAMSTAG, 02.10.2010, 19.30 Uhr | FUTURE SOUNDS: THE WINNER CONCERT
3 PEAS¨THREE FALL

2009 gewannen 3 Peas den zweiten „future sounds“ Wettbewerb der Leverkusener Jazztage. Geschmeidig und voller Leichtigkeit gleiten sie durch schwierige und sehr anspruchsvolle Tonfolgen und ihre großartigen und eben einfach anderen, ja futuristischen Kompositionen, die trotz allem immer wieder zurück finden zu eingängigen Melodien.
Untersützt werden sie von den alten „future sounds“-Hasen Three Fall. Sie gewannen 2008 den Wettbewerb und haben seitdem viele renommierte Festivals gespielt.

Still Collins
FREITAG, 08.10.2010, 19.30 Uhr | THE MUSIC OF PHIL COLLINS
STILL COLLINS

Still Collins hat sich auf die authentische Reproduktion der Welthits des Superstars Phil Collins spezialisiert. Eine perfekt eingespielte Band, die mit ihrer außergewöhnlichen Performance den Funken schon nach wenigen Takten überspringen läßt, ist die Basis des Konzepts. Besonderes Merkmal von Still Collins ist jedoch Sänger Sven Komp. Seine unglaubliche Stimmähnlichkeit mit Phil Collins begeistert nicht nur eingefleischte Fans des Originals.
Das Still Collins-Repertoire reicht von den guten alten Genesis-Songs bis hin zu den aktuellen Phil Collins-Hits. Still Collins ist längst kein Geheimtipp mehr in der deutschen Musikszene. Und wer diese Tributeband aus der ersten Liga einmal live erlebt hat, weiß: hier wird nicht nur nachgespielt! Raffinierte musikalische Überraschungsmomente, ein buntes Treiben auf der Bühne oder mitten im Publikum – einfach eine Show, die nach vorne geht und einen kurzweiligen Abend verspricht!

Hattler
MITTWOCH, 20.10.2010, 19.30 Uhr | BEST CUTS
HATTLER

Hellmut Hattler ist in Deutschland legendär (KRAAN, Tab Two) und auch in der internationalen Szene als musician™s musician eine feste Größe.
Kaum ein deutscher Musiker hat sich so konsequent als Instrumentalist und Songwriter durch eine so unverwechselbare musikalische Sprache hervorgetan, sich darüberhinaus ständig weiterentwickelt, ohne dabei den roten Faden seiner musikalischen Wiedererkennbarkeit zu verlieren, wie ECHO-Preisträger und Ausnahmebassist Hellmut Hattler. Neben seiner aktuellen Arbeit mit der deutschen Kultband KRAAN fokussiert er seine ganze Erfahrung und Leidenschaft auf sein neues Projekt namens HATTLER.

Hannah Koepf
BAYER KULTUR PRÄSENTIERT:¨SAMSTAG, 18.09.2010, ca. 22.00 Uhr | JAZZ AT MIDNIGHT
Hannah Köpf & Band

Bei den „Future Sounds“ der vergangenen Leverkusener Jazztage war Hannah Köpf mit ihrer Band unter den Finalisten “ nun ist sie wieder in Leverkusen zu hören. Bayer Kultur und die Leverkusener Jazztage haben ihre Kooperation erweitert und so werden einige der vielversprechenden Nachwuchsbands im Bayer Kulturhaus im Rahmen der neuen Reihe „Jazz at midnight“ auftreten. Den Auftakt dazu macht am 18. September 2010 die Hannah Köpf Band. Gegen 22 Uhr “ im Anschluss an eine Vorstellung in Großen Saal “ beginnt im neu gestalteten Studio in gemütlicher Lounge-Atmosphäre das Konzert. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Weitere Informationen unter www.kultur.bayer.de und www.hannahkoepf.com.
Veranstaltungsort:¨Bayer Kulturhaus, Leverkusen
Eintritt:¨8 € (Eintritt frei für Besucher der vorangehenden Vorstellung 33 Variationen)
Karten unter:¨0214.30-41283 oder www.kultur.bayer.de

Ticketbuchungen können auf der der Webseite der Leverkusener Jazztage vorgenommen werden.

http://bit.ly/1ksEIct
© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Shop - RSS abonnieren