ProRemote: iPhone oder iPad App als Controller-Ersatz?

ProRemote: iPhone oder iPad App als Controller-Ersatz?

Eine sehr interessante App für iPhone und iPad Besitzer ermöglicht die Bedienung von unterschiedlichen DAWs, wie Logic, Pro Tools, Cubase, Live usw.

Die kalifornische Software Company Far Out Labs bedient sich hierzu wahlweise des Mackie Control- und HUI-Protokolls. Erstaunlich ist die Möglichkeit, bei Verwendung eines iPads bis zu 16 Kanäle gleichzeitig mittels Multi-Touch im Pegel zu verändern:

Beim iPhone muss man sich aufgrund der verkleinerten Darstellung mit 4 Fadern (auch gleichzeitig bedienbar) begnügen:
Pro Remote auf dem iPhone
Natürlich werden auch alle anderen von den genannten Protokollen gewohnten Funktionalitäten, wie Solo, Mute, Pan und Sends usw. zur Verfügung gestellt.

Damit nicht genug: bei der Vollversion von Pro Remote werden implementierte MIDI-Drum-Pads, ein Transportfenster mit Shuttle, sowie ein frei zuweisbarer X-Y Pad-Controller mitgeliefert. Vorteil: man muss nicht die App wechseln, um diese zusätzlichen Funktionen nutzen zu können.

Wo Licht ist, ist jedoch auch Schatten:
die Anbindung über WLAN bringt technologisch bedingte Latenzen z.B. bei der Darstellung der Meterbridge mit sich. Zur Latenzoptimierung empfehle ich die Nutzung eines vom Hostrechner selbsterstellten Ad-hoc Netzwerks anstelle der Einbindung in komplexere, Router-basierte Netzwerkstrukturen. Zum Schreiben von Automationen kann man darüber hinaus die Übermittlung von Metering- und Timecode-Daten ausschalten, was nochmals einen Tempogewinn mit sich bringt.

Sicherlich ist die Umstellung auf eine nicht haptisch erfassbare Bedienungsumgebung nicht einfach. Jedoch sollte man – bei allen durch die Hardware-Struktur bedingten Nachteilen – den Nutzwert nicht unterschätzen, eine echte funkbasierte DAW-Fernsteuerung in Händen zu halten. Auch in den immer zahlreicher werdenden mobilen Setups wird sich der ein oder andere Anwender freuen, sein ohnehin immer mitgeführtes iPhone oder iPad nutzbringend zum Produzieren einsetzen zu können.

Für das ernsthafte Arbeiten sollte man natürlich nach wie vor auf „harte Ware“ zurückgreifen, die insgesamt zuverlässiger und besser kontrollierbar arbeitet.

Zur Zeit wäre zum Beispiel die Euphonix Controller Serie sehr interessant, die im Music Store aktuell sehr günstig angeboten wird (call for best price) !

ProRemote im iTunes Store:
ProRemote

ProRemote Light Edition:
ProRemote Light Edition

Far Out Labs (Herstellerseite)

http://bit.ly/1PkFcgL

Neuste Artikel

Presonus Studio One DAW Workshop

Produktspezialist Gregor Beyerle hat jede Menge Tipps für Einsteiger als auch Anwender von Studio One parat. Hier gibt's das komplette Video!

Marantz Professional Turret Broadcasting System

YouTube- oder Facebook-Livestream, Twitch und Lets Plays, Skype und Videokonferenz - alles ganz einfach mit dem Marantz Professional Turret Broadcasting System! Getestet hier im Video bei Music Store TV.

iZotope NEUTRON2 + OZONE 8 Workshop

Produktspezialist Jürgen Wirtz zeigt alle neuen Funktionen und die umfangreichen Möglichkeiten der hochklassigen Audiobearbeitung mit NEUTRON 2 und OZONE 8.

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Shop - RSS abonnieren