Musikmesse 2011 Roland GR-55 Guitar/Bass Synth & Amp Modeling

Neu auf der Musikmesse 2011 in Frankfurt – das GR 55

Gerade in den USA auf der NAMM vorgestellt ist diese Allzweckwaffe auch bei uns zu bewundern!

1977 stellte ROLAND den weltweit ersten Gitarrensynthesizer vor und entwickelte ihn immer weiter, 1995 erfand ROLAND das digitale Modeling von Gitarren und Amps und verfeinerte es in VG-8, VG-88 und VG-99.

Jetzt werden mit dem ROLAND GR55 Guitar Synthesizer erstmals beide Technologien kombiniert:

SYNTHESIZER

• 910 verschiedene, editierbare Roland Synthesizersounds der neusten Generation: Piano, Streicher, Bläser, Flächen, Vintage-
Synths etc., immer zwei Synthesizersounds können ausgewählt und kombiniert werden
• die schnellste und sicherste Tonerkennung, die es je bei einem Gitarrensynthesizer gab

MODELING
• komplette Modeling-Klangkette (Gitarre/Bass/Synth/Effekte/Amps) aus dem VG-99 inkl. virtuellem Tuning
• das Signal der normalen Tonabnehmer kann in die Modelingkette eingespeist werden

KOMBINATION
• zwei Synthsounds und der Modelingsound können gemischt werden
• Synthsounds können in die Modelingkette gespeist werden (z.B. Bluesharp in verzerrten Amp)
• 270 Preset-Sounds sortiert nach „Lead“, „Rhythm“ und „Others“; 297 Speicherplätze für eigene Sounds

WEITERE AUSSTATTUNG
• Klappe zur Aufnahme eines USB-Sticks – Abspielen von Audiodaten (Playbacks) über
Fußtasterbedienung
• Control-Fußtaster und Expressionpedal (freie Belegung mit vielerlei Funktionen)
• 20-Sekunden-Looper mit endlos vielen Overdubs
• der GR-55 ist ein USB-Interface für Audio und MIDI, plus konventionellen MIDI-In/Out Buchsen

http://bit.ly/1Pk32Jx

Neuste Artikel

Ukulelen - Eine Beratung für Einsteiger

Kein Durchblick bei Ukulelen? Fabian erklärt euch die Unterschiede der verschiedenen Varianten hier im Video mit Klangbeispielen!

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren