TAMA Iron Cobra

Nach 17 Jahren Iron Cobra ist nun die dritte Generation geboren! Und die stählerne Schlange, die da aus dem Ei gekrochen kommt glänzt nicht nur durch ein neues Design, sondern auch durch zahlreiche Innovationen bezüglich Konstruktion und Funktionalität, welche das mechanische Reptil noch schneller zuschnappen lassen. So hat man beispielsweise die gleiche Lagergehäusekonstruktion gewählt, wie sie auch bei der Speed Cobra Verwendung findet. Diese Gehäuse ermöglichen einen besseren Sitz der Kugellager und gewährleisten somit mehr Laufruhe und längere Lebensdauer der Lager. Neu ist auch die Beschaffenheit des Fersenteil-Fußplattengelenks. Um ein Maximum an Stabilität und Laufpräzision zu erreichen ist hier ein Stahlstift verbaut, der mit 6 mm Dicke deutlich mehr Umfang aufweist als die Stifte anderer Fußmaschinen. Gelagert ist dieser in Gleitbuchsen, wie sie in dieser Art nur in der Flugzeugtechnik verwendet werden. Somit ist eine absolut spielfreie Funktion garantiert und seitliches Hin-und-herrutschen der Fußplatte wird dadurch ein für allemal Geschichte sein. Desweiteren gibt es eine in Längsrichtung verstellbare Feder unterhalb der Fußplatte die für einen optimalen Kontakt zwischen Fuß und Pedal sorgt. Mit vielen weiteren innovativen Features sind die Einzel- und Doppelpedale der neuen Iron Cobra Serie natürlich auch als Power-, Rolling- und Flexi-Glide-Versionen erhältlich. Mit diesen Fußmaschinen definiert TAMA den Standard neu!

Einzelpedal Iron Cobra HP900FSN, Flexi Glide

Einzelpedal Iron Cobra HP900RSN, Rolling Glide

Einzelpedal Iron Cobra HP900PSN, Power Glide

Doppelpedal Iron Cobra, HP900FSWN, Flexi Glide

Doppelpedal Iron Cobra, HP900RSWN, Rolling Glide

Doppelpedal Iron Cobra, HP900PSWN, Power Glide

Doppelpedal Iron Cobra LEFT (Linksversion), HP900PSWLN, Power Glide

http://bit.ly/1kpvaiG
© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren