Tascam zum Mitnehmen

Tascam zum Mitnehmen

Die Enkel der ersten vierspurigen Portastudios aus dem Hause Tascam haben sich mittlerweile längst vom einfachen Proberaum-Demo-Recorder zum voll ausgestatteten digitalen High-Tech-Projektstudio-Grundstein gemausert. Eindrucksvollstes Beispiel für die momentan erreichte Evolutionsstufe im Bereich der transportablen Hardware-Mehrspursysteme liefert das kürzlich vorgestellte Digital-Portastudio DP-24. Mit insgesamt 24 parallel nutzbaren Kanälen, von denen sich bis zu acht Spuren simultan über symmetrisch ausgeführte XLR- und Line-Eingänge direkt auf handelsüblichen SD-Karten (mit maximal 48 kHz bei 24 Bit) aufzeichnen lassen, gehört dieser mobile Multitracker schon zur besser ausgestatteten Flaggschiffklasse. Neben Kompressor- und Limiter-DSP-Programmen lassen sich über das integrierte Display auch Gitarren-Amp-Simulationen sowie unterschiedlichste Multi-Effekte zur Produktionsbereicherung auswählen und nutzen. Mithilfe von 19 linear ansprechenden Fadern, zwölf Drehreglern und einem integrierten CD-RW-Laufwerk deckt das DP-24 sämtliche Produktionsprozesse von der Aufnahme über den Mix bis hin zur Mastering-Session im Standalone-Betrieb ab. Das neue Portastudio-Flaggschiff von Tascam soll in Kürze zum Preis von knapp 800 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

http://bit.ly/1kEQVLw

Neuste Artikel

ARTURIA - Art of Keys

Sommeraktion - Gratis Software für Arturia KeyLab Essential und KeyLab MkII

© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren