Update vom 10. Dezember 2009: die Bauarbeiten für den neuen Music Store

Der 5. Artikel des Kölschen Grundgesetzes gilt auch für den Neubau des Music Store: „Nix bliev wie et wor.“ Im Zwei-Wochen-Takt erhalten die interessierten Music Store-Freunde einen Einblick in die Veränderungen an der Baustelle. Bei mildem Wetter gehen die Arbeiten schnell voran.

Musicstore-Baustelle

Sobald die Sonne aufgegangen ist, lässt sich bereits eine gewisse Ähnlichkeit zwischen der Baustellen-Wirklichkeit und der Visualisierung auf unserem Baustellenschild erkennen.

Musicstore-Baustelle

Zwischenzeitlich hatten wir auch unsere Flagge gehisst. Die ist aber mittlerweile dem Wind zum Opfer gefallen.

Musicstore-Baustelle

Die Streifenfundamente werden hergestellt, zur späteren Betonage der Sohle der neuen Verwaltung. Und auch wenn wir alles dafür tun werden, dass wir sie nicht brauchen: Vorsichtshalber wird auch ein Bereich für die Reklamation gebaut. Die Arbeiten an ihrer Bodenplatte gehen stetig weiter.

Musicstore-Baustelle

Immer wieder beliebt: Die Ansicht der Baustelle mit Aussicht auf den Dom.

Musicstore-Baustelle

Das erste Geschoss der Logistik wird eingezogen. Hier entstehen der Wareneingang und der Warenausgang.

Musicstore-Baustelle

Musicstore-Baustelle

Im linken Bildbereich stehen bereits die ersten Stützen für die späteren Waren-Ein- und Ausgangstore.

Musicstore-Baustelle

„Gute Nacht, Music Store!“

Musicstore-Baustelle

„Gute Nacht, John Boy!“

http://bit.ly/1knLhgE

Neuste Artikel

Musikmesse und Prolight+Sound 2018

Wie in jedem Jahr, ist auch 2018 das MUSIC STORE TV-Team für euch live vor Ort auf den beiden wichtigsten Messen der Branche! Alle Neuheiten hier im Video - es werden täglich mehr.

RoSaWay live at MUSIC STORE professional

Rachel Ombredane und Stéphane Avellaneda sind RoSaWay! Das französische Duo spielte live im MUSIC STORE und das Video gibt es hier bei Music Store TV.

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Shop - RSS abonnieren