Ziemlich Kross

Ziemlich Kross

Der ab August kommende Korg Kross setzt mit seiner 88er- und 61er-Variante gleichfalls auf gesteigerte Portabilität.

Jedes der beiden handlichen Synthesizer-Workstation-Modelle lässt sich außer per Netzanschluss unterwegs auch über sechs normale AA-Batterien betreiben. Neben einer Korg „EDS-i“-Sound-Engine beherbergen die Geräte die Möglichkeit zum Mikrofon- und Audioquellen-Anschluss sowie einen Overdub-fähigen Stereo-Audiorecorder. Eine schnell zu aktivierende Layer-/Split-Funktion wurde ebenfalls fest integriert. Darüber hinaus besitzen die rotschwarzen Mobilarbeitstiere einen 16-Spur-MIDISequenzer sowie einen Drumtrack und einen Arpeggiator. Via USB lassen sich die Kross-Modelle selbstverständlich auch mit einer computerbasierten DAW verbinden.

https://bit.ly/1kq6hDx

Neuste Artikel

Waldorf Iridium

Mit dem IRIDIUM stellt Waldorf die Desktop-Version des Ausnahme-Synthesizers QUANTUM vor. Dennoch gibt es mehr Unterschiede als das Fehlen einer Klaviatur. Wir schauen näher drauf.

AKAI Professional - MPC Live II

Akai Professional präsentiert mit der MPC Live II das amtliche Update des beliebten Vorgängers und legt den Fokus auf Mobilität.

© Musicstore 2020 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren