Zu Korgs 50-jährigem Jubiläum gibt es ein Comeback des MS-20

Zu Korgs 50-jährigem Jubiläum gibt es ein Comeback des MS-20

Der monofone Analogsynthesizer MS-20 gilt als einer der wichtigsten Vertreter der MS-Serie aus dem  Hause Korg. Durch seinen halbmodularen Aufbau sowie patchbare Signalwege bot er Ende der 70er Jahre ein hohes Maß an Flexibilität in der Klanggestaltung und erfreute sich auch nicht zuletzt aufgrund der geringeren Größe, als die zuvor vorgestellten Modelle der PS-Serie, großer Beliebtheit.

Im Rahmen des gegenwärtigen Analogbooms bereichern uns die damaligen Ingenieure der Firma Korg nun mit einem aktuellen Modell des MS-20 und zwar in einer Art Mini Version. Vielen Künstlern und Produzenten wird zumindest das Gehäuse noch von der Korg Legacy Collection Analog Edition bekannt vorkommen. Allerdings fand die Klangerzeugung dereinst im Rechner statt und das MS-20 Gehäuse war kleiner, als es gegenwärtig beim MS-20 Mini der Fall ist (86% der Original MS-20 Größe).

Als Erweiterung der analogen Produktpalette von Monotron bis Monotribe bietet man uns nun also eine originalgetreue Reproduktion des MS-20 und erweckt die 1978er Originalschaltungen zu neuem Leben. Ausgestattet mit jeweils zwei Oszillatoren, spannungsgesteuerten Verstärkern, spannungsgesteuerten Filtern und Hüllkurvengeneratoren, sowie einem LFO, besticht der so genannte MS-20 Mini durch das altbewährte Steckfeld (dieser Tage in 3,5 mm Miniklinke ausgeführt) und ermöglicht eine optimale Einbindung in Soft-und Hardware Sequenzer dank einem, um MIDI
erweitertem, Schaltkreis. Zudem verfügt das Gerät gleichwohl auch über einen USB-Anschluss (Typ B).

Nachdem man die Modelle Monotron, sowie Monotribe bereits mit dem legendären ic35 Filter (MS-20 erste Serie) ausstattete, dürfte auch der MS-20 Mini mit selbigem ausgestattet sein und den Sound des Originals äußerst maßstabsgetreu reproduzieren. Wer also von 1978 bis 1983 keine Möglichkeit hatte, einen der 20.000 hergestellten MS-20 Synthesizer abzugreifen, sollte seine Chance nun nutzen!

Features:
Originalgetreue Reproduktion des MS20 bei 86% seiner physischen Größe
37 Mini-Tasten (3 Oktaven) – Minitastatur speziell entwickelt für den MS-20 Mini
2 VCO, 2 VCA, 2 VCF, 2 EG, 1 LFO
Selbstoszillierender Hochpass/Tiefpass-Filter mit einzigartiger Distortion
Externer Signalprozessor (ESP)
Flexibles Patching-System
Anzeige: LED (KBD Trigger, Modulationsgenerator-Rate, Netz EIN)
Reproduziert jedes Detail des Originals, bis hin zur Verpackung, dem Handbuch im Originalstil, den Schablonen für das Patchpanel und den Patch-Kabeln
MIDI: IN (DIN 5 Pol)
USB-MIDI (USB Typ B) IN/OUT – es können nur Notenmeldungen (keine Anschlagdynamik) gesendet und empfangen werden
Ausgang: 3,5 mm / Mono-Miniklinkenbuchse, unsymmetrisch (2Vp-p Ausgangsimpedanz 3,5 kOhm)
Kopfhörer: 3,5 mm / Stereo-Miniklinkenbuchse (33 Ohm 48 mW)
Spannungsversorgung: DC 9V
Abmessungen (BxTxH): 493 x 257 x 208 mm
Gewicht: 4,8 kg
Inkl. AC-Adapter (9V/1,7A), 10 x Patch-Kabel

Konsultieren Sie unseren Fachberater Lars Müller für eine tiefergehende Beratung oder Bestellung unter synth@musicstore.de.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/art-SYN0004248-000

http://bit.ly/1PjKLMq

Neuste Artikel

Hands On Novation Circuit! am 28.03.2018 von 15 bis 18 Uhr

Jede Menge Kniffe, Tipps und Tricks rund um den Novation Circuit!

© Musicstore 2018 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren