Modular MADwoch – Folge 7 – Shakmat Modular White Gallop

Modular MADwoch – Folge 7 – Shakmat Modular White Gallop

Ein Gate-Sequencer?! Natürlich; und einiges mehr: mit dem White Gallop hat Shakmat Modular seinem algorithmischen Pattern Generator eine Limited Edition verpasst, die sich unstetiger und etwas asymmetrisch verhält.

Jede der zwei Spuren erzeugt Gates bzw. Trigger, die sich innerhalb eines Taktes mit 16 Schritten bewegen und eine unterschiedliche Anzahl Schläge aufweisen. Die Ausgänge arbeiten ergänzend ko-existent oder individuell.

Die fünf Betriebsmodi Main Mode (zyklisches und Varianten für Out2), Compute Mode (polyrhythmische Verläufe), Random Mode (Zufallstrigger für out2), Dual Mode (beide Kanäle arbeiten autark) und Record (Aufzeichnen eigener Muster) generieren eine Vielzahl von Basismustern, die mit fünf Tables abermals variiert werden können.

  • As straight as possible (gerade, symmetrische Muster)
  • Length minus pulses („nicht-euklidische“ Pattern)
  • Accelerando (gegen Patternende vermehren sich die Pulses)
  • Deccelerando (gegen Patternende vermindern sich die Pulses)
  • Fill next (baut sich nach und nach selber auf)

Wer seine Funktionsgeneratoren, Hüllkurven und Drummodule beherrscht aber mit Chancen(!) antriggern möchte, findet in White Gallop einen grandiosen Ideengeber, dem so schnell nicht die Puste ausgeht. Dank der Clock und Reset-Eingänge folgt es dennoch artig dem Haupttaktgeber.

> Hier geht es zu Teil 6 unserer Modular-Saga <

http://bit.ly/2TAq7Cn

Neuste Artikel

Modular MADwoch - Folge 8 - MALEKKO Richter Dual Borg

Einmal halb und halb bitte vom Borg!

© Musicstore 2019 - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Shop - RSS abonnieren